Coaching für alle?!

26. Februar 2020

Als Coach habe ich mich oft gefragt, wie die erstaunlichen Veränderungen, die meine Kunden durch Coachings erreichen, für viele Mitarbeiter und vielleicht sogar für eine ganze Organisation machbar sind.

Groß angelegte Change-Management-Events für Unternehmen haben – wie viele Studien beweisen – nicht gerade durchschlagenden Erfolg. Nur ca. 25% aller Change-Management Maßnahmen können als erfolgreich bezeichnet werden!

Aus meiner Sicht gibt es wichtige Voraussetzungen, die Erfolge im Coaching möglich machen:

  1. Coachings finden in mehreren Etappen und in kürzeren Treffen als Tagesseminare statt. Coach und Kunde können so eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen.
  2. In den Treffen bzw. Gesprächen sehen Kunden neue Perspektiven und bekommen kurze Impulse. Sie reflektieren das eigene Verhalten dann authentisch und vertrauensvoll.
  3. Die Zeit zwischen den Coaching-Einheiten wird genutzt, um das im Coaching Aufgenommene und Reflektierte auszuprobieren, es quasi am eigenen Körper zu spüren, zu erleben und die Auswirkungen zu prüfen.

Wie können diese wichtigen Bedingungen für die Entwicklung aller Mitarbeiter hergestellt werden?
Wie können Sie effektive Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Hand in Hand fördern?
Und: kann dies höchst effektiv und auch kostengünstig funktionieren?

Die Antwort ist JA!
Die Antwort ist
CoachingOurselves!

CoachingOurselves ist Peer-Coaching für die Mitarbeiter-Entwicklung UND Organisations-Entwicklung! CoachingOurselves führt zu

  • durchdachtem und zielführendem Führungsverhalten,
  • zu einer effektiveren Kommunikation und Zusammenarbeit auf allen Ebenen und
  • zu stabileren Organisationen
  • Und dadurch zu besseren Ergebnissen und mehr Erfolg!

Mit CoachingOurselves ist jedes Thema eine in sich abgeschlossene Einheit. Es stehen ca. 80 Module in mehreren Sprachen zur Verfügung. Die einzelnen Module haben einen Zeitumfang von ca.90 Minuten. Kleine feste Gruppen von maximal 6 Teilnehmern treffen sich regelmäßig für die Bearbeitung der für sie wichtigen Module. Die Unterlagen sind so gut strukturiert, dass die Treffen stressfrei und umfassend sind.

CoachingOurselves-Module geben Gelegenheit, über ein Thema nachzudenken, es aus anderen Perspektiven zu sehen, zu „re-framen“. Die Teilnehmer werden dazu angehalten, neue Perspektiven auf den Prüfstand zu stellen, sie an ihren eigenen Erfahrungen zu messen. Am Ende jedes Moduls werden sie angeregt zu überlegen, wie sie die Dinge in der nächsten Woche anders angehen könnten, wie sie die neuen Erkenntnisse im eigenen Arbeitsbereich gleich anwenden können und sie werden aufgefordert, auf Reaktionen zu achten.

Die Teilnehmer gehen in jedes Modul mit einer ausgesprochenen Neugier. Sie sind gespannt darauf, welche Erfahrungen die Kollegen in der letzten Woche gemacht haben und welche Impulse für das neue Thema es wohl dieses Mal gibt.

Diese Vorgehensweise ist so grundlegend anders als das reine Lesen oder Hören in Tagesseminaren oder Online-Seminaren. CoachingOurselves-Teilnehmer werden zum Akteur, stehen mitten im Geschehen, sind emotional beteiligt.

Nachdenken über eigene Erfahrungen, hören, welche Perspektiven andere haben, kritisches Hinterfragen, neue Impulse bekommen, entdecken, wie viel man selbst weiß und auch, dass man mit seinen Fragen nicht alleine ist – das sind die Bausteine echten Lernens!

Die CoachingOurselves-Teilnehmer finden ihre ursprünglich einmal vorhandene Entdeckerfreude wieder, ihre Gestaltungslust, ihre Offenheit und ihr Einfühlungsvermögen, auch ihr Bedürfnis, sich um etwas zu kümmern und Verantwortung zu übernehmen. Sie übernehmen Verantwortung für Veränderungen, deren Sinn sie sehen und die sie mitgestalten.

Die kleinen Gruppen, deren Teilnehmer (oft aus verschiedenen Bereichen) sich besser kennenlernen, wirken Silo-Denken entgegen und fördern das Miteinander.  So wird gemeinsame Entwicklung und Veränderung möglich, denn …

People don´t resist change – they resist being changed! (Peter Bregman)

CoachingOurselves – Informationen erhalten Sie über mail@uta-steinweg.com
Schreiben Sie mir!

Viele Grüße!

Uta Steinweg

Bildnachweis Titelbild: ©Free Photos pixabay.com