Blogbeiträge von Uta Steinweg

Übersicht aller Blogartikel

Die zunehmende Beliebtheit von Peer-Learning

Warren Cohen, Vice-President CoachingOurselves, schreibt: Als CoachingOurselves vor 15 Jahren gegründet wurde, waren wir ein einzigartiges Unternehmen auf dem Markt. Jahrelang haben wir viel Zeit und Mühe damit verbracht, Menschen aufzuklären und die Vorteile des sozialen Lernens von Gleichgestellten am Arbeitsplatz zu erklären. Glücklicherweise haben die Unternehmen jetzt verstanden, dass das Lernen unter Gleichgesinnten den…

Unruhe im Unternehmen?

Spüren Sie als Geschäftsführer*in oder Personalleiter*in im Produktionsunternehmen eine gewisse Unruhe im Unternehmen? Spüren Sie, wie Ihre Mitarbeiter, die vor Ort arbeiten müssen, mit Groll über die denken, die im Home-Office arbeiten „dürfen“? Spüren Sie, wie sich allmählich zwei Lager, eine Zwei-Klassengesellschaft im Unternehmen entwickeln? Wobei es ja im „Lager“ der Mitarbeiter im Home-Office ebenfalls…

Die Pandemie erfindet sich immer wieder neu – geht Ihnen und Ihren Mitarbeitern die Puste aus?

Wie Sie gut für sich und andere sorgen können. Den meisten Menschen, die an Management und Führung denken, wird nicht unbedingt als erstes der Begriff „Fürsorge“ einfallen. Selbst-Fürsorge ist eine zentrale und wichtige Fähigkeit von Führungskräften. Sie ist die Basis dafür, dass Führungskräfte für andere sorgen und sie dabei unterstützen können, Krisen zu meistern –…

Ist Ihre Unternehmenskultur ein Opfer des mobilen Arbeitens? – Wie Sie sie jetzt retten und an die Gegebenheiten anpassen

Es hat sich gezeigt, dass sich ArbeitnehmerInnen gut an das Arbeiten im Homeoffice angepasst haben. Sie sehen die gewonnene Flexibilität als großen Vorteil. Das mobile Arbeiten wird in Zukunft ein fester Bestandteil unserer Arbeitswelt bleiben. Es gibt jedoch nicht nur Gewinner unter den MitarbeiterInnen im Homeoffice. Viele Berufseinsteiger, die über online-Interviews eingestellt wurden, vom Zulieferer-Dienst…

Warum Sie Ihre mittleren Führungskräfte wertschätzen sollten.

Aus meinen Coachings in den vergangenen 15 Jahren weiß ich, dass Führungskräfte der mittleren Führungsebene oft das Gefühl haben, zwischen den Anforderungen der Geschäftsleitung und den persönlichen Bedürfnissen der eigenen Mitarbeiter zerrieben zu werden. Sie arbeiten mit engen Vorgaben und begrenzten Ressourcen und versuchen die Interessen des Unternehmens und die Fähigkeiten und das Wohlbefinden der…

Wie Sie Ihre Führungskräfteentwicklung mit CoachingOurselves jetzt endlich effektiv machen!

Führungskräfteentwicklung ist eine wichtige Investition in jeder Organisation. Sie wollen Führungskräften Tools und Fähigkeiten vermitteln, um Veränderungen zu bewirken. Die Weiterbildungsforschung1 hat herausgefunden, dass trotz engerer Budgets in der Pandemie Organisationen ungebrochen in die Weiterbildung der Führungskräfte investieren. Hauptthemen sind Agilität, Führen auf Distanz, Softskills wie Empathie und Verletzlichkeit und eine erhöhte Aufmerksamkeit für Themen…

Über Diversität anders denken

Gleichstellung macht sich bezahlt! Erweitern Sie Ihren Bewerber-Pool! In Orchestern spielten noch in den 1970er-Jahren fast nur Männer. Seit die Musiker aber vielerorts hinter einem Vorhang bei der Bewerbung vorspielen, weiß das Auswahlkomitee nicht mehr, ob ein Mann oder eine Frau musiziert. Die Folge: Orchester nehmen heute viel mehr Frauen auf als früher. Bei den…

Unverbindlich und kostenfrei online testen!

Testen Sie ein 90 Minuten-Modul von CoachingOurselves und überzeugen Sie sich – völlig unverbindlich! CoachingOurselves – die Personalentwicklung, die Sinn macht! CoachingOurselves ist weltweit der größte und renommierteste Anbieter von Peer-Coaching Konzepten für Führungskräfteentwicklung und Organisationsentwicklung. Jedes Jahr nutzen über 25.000 Teilnehmer rund um den Globus CoachingOurselves– Module zur Weiterentwicklung. Peer-to-Peer-Learning, das heißt Lernen mit…

… und alles wieder beim Alten?

Ende Januar 2021 – und alles wieder beim Alten – beim neuen Alten? Haben wir uns schon wieder eingerichtet im „Immer-alles-so-stressig“? Haben wir unsere schönen Neujahrs-Vorsätze schon wieder still und heimlich ins Nirwana verschwinden lassen? Ja, es ist ja auch so nett im Homeoffice: keine Wege ins Büro, keine Parkplatzsorgen abends, zwischendurch mal die Waschmaschine…